Pokerturnier am 30.10.

Donnerstag, 22. Oktober 2015 - 13:12 Uhr

Am Freitag den 30.10. um 19:00 Uhr, fand im Sport- heim die Poker-Dorfmeister- schaft statt. Klaus Blindenhöfer wurde Turnier- sieger.


Skigymnastik ab 04.10.

Montag, 14. September 2015 - 20:17 Uhr

Unter dem Motto "Fit für den Winter" findet ab 04. Oktober, jeweils sonntags von 19:00 bis 20:00 Uhr, zehnmal Ski-gymnastik in der Festhalle mit Bernd Knahn statt.


Bedarfsanalyse

Dienstag, 07. Juli 2015 - 22:28 Uhr

Der TSV Saal möchte für seine Gemeinde und Nachbar- gemeinden auch zukünftig ein vielfältiges und attraktives Sportangebot zur Verfügung stellen.


Sportwochenende vom 10. bis 12.07.2015

Dienstag, 26. Mai 2015 - 08:09 Uhr

10.07.2015
Ab 18.00 Uhr Kesselfleisch
Ab 19.00 Uhr TSV Großbardorf - TSV Ostheim

11.07.2015
Ab 13.00 Uhr Firmenpokalturnier mit folgenden Mannschaften:
Firma Reich (Mellrichstadt), Firma Preh (Bad Neustadt), Firma Erhard (Bad Königshofen), Firma Schindler (Bad Königshofen) Firma Ifsys (Großbardorf), Firma TEXPA (Saal)
Ab 18.00 Uhr Fußballspiel Alte Herren
TSV Saal/Saale – SV Merkershausen

12.07.2015
Ab 10.00 Uhr Frühschoppen
Ab 10.30 Uhr B-Jugend Spiel TSV Saal - TSV Großbardorf II
Ab 12.30 Uhr Anmeldung zum Gemeindesportfest
Ab 13.00 Uhr Beginn der Wettkämpfe
Ab 14.30 Uhr verschiedene Crossläufe
Ab 15.30 Uhr G-Jugend Spiel TSV Saal - TSV Trappstadt
Ab 16.15 Uhr F-Jugend Spiel TSV Saal - TSV Trappstadt
Ab 17.15 Uhr Siegerehrung durch Bürgermeister u. Vorstand
Ab 18.00 Uhr Spiel 1. Mannschaft SV Eichenhausen/Saal – TSV Bergrheinfeld

An allen Tagen ist für Speisen und Getränke bestens gesorgt!


Festkommers am 25.04.

Montag, 27. April 2015 - 20:49 Uhr

Anlässlich des 90-jährigen Vereinsjubiläums findet am Samstag, 25.04.2015, um 19:00 Uhr, der Festkommers in der Mehrzweckhalle statt. Im Anschluss werden unsere langjährigen Mitglieder zu 20, 30, 40, 50, 60 und 65 Jahren Mitgliedschaft geehrt.

Anlässlich des 90-jährigen Vereinsjubiläums wurde am Samstag, 25.04.2015, ein Festkommers in der Mehrzweckhalle veranstaltet, um in einem feierlichen Rahmen Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein und für außerordentliche Verdienste um den Verein zu ehren. Die Veranstaltung wurde mit Unterstützung der Musikkapelle Saal, Dirigent Norbert Büchner, und der Gruppe "Zeitlos", Leiter Ruppert Schneider, zu einem wunderschönen Abend. Die Moderation übernahm der Manuel Knobling.

Für 20-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:
Martin Bauer, Julian Bernhardt, Evi Bindrim, Brigitte Deuschler, Hermann Dietrich, Eberhard Dietz, Edeltraud Dietz, Markus Dietz, Carola Dippert, Carsten Dippert, Paula Dippert, Marco Dömling, Wolfgang Ebner, Sandra Glückstein, Irene Heiduczek, Doris Hofmann, Ingrid Irtel, Oliver Irtel, Daniel Jäger, Susanne Jattke, Alexandra Jeger, Vanessa Knobling, Irene Koch, Alexandra Lorz, Michael Lorz, Daniel Menninger, Jens Reinhart, Katja Reinhart, Patrick Reinhart, Michael Rosner, Carina Ruck, Christine Ruck, Daniel Ruck, Dominik Ruck, Isabell Ruck, Siegbert Ruck, Dominik Schineller, Benedikt Schmitt, Florian Schmitt, Julia Schmitt, Sebastian Schmitt, Birgit Schnaus, Ruppert Schneider, Gerda Schön, Daniela Volz, Andreas Walther, Heike Walther, Matthias Weber, Manuel Zink

Für 30-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:
Rosi Albert, Ulrike Bernhardt, Rita Böhm, Manfred Büttner, Wolfgang Büttner, Michael Deuschler, Jürgen Doser, Christian Düring, Klara Düring, Waldemar Düring, Regina Göbel, Andre Haag, Gerold Haag, Gerhard Koch, Armin Kühnel, Heribert Leber, Andreas Reichert, Christine Reinhart, Maria Ruck, Christiane Schneider, Annemarie Schreiber, Karin Stirtzel, Martin Tuchlinski und Erich Wacker

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:
Helga Ames, Birgit Behr, Thomas Bindrim, Frieda Blindenhöfer, Klaus Blindenhöfer, Georg Böhm, Norbert Büchner, Helga Elzenbeck, Antje Endres, Bernd Endres, Konrad Friedrich, Christel Glückstein, Matthias Glückstein, Walter Göbel, Christian Götz, Norbert Hemmerich, Reinhold Heß, Gerlinde Höller, Udo Jäger, Elisabeth Katzer, Roswitha Knobling, Werner Knobling, Elfriede Molz, Imelda Muschik, Josef Muschik, Walter Muschik, Erika Nöth, Ina Schmitt, Lothar Schmitt, Ludwig Schmitt, Wolfgang Schmitt, Harald Schreiber, Helga Stengel, Hedi Stirtzel, Christian Umhöfer, Dieter Umhöfer, Hartmut Umhöfer, Helmtrud Umhöfer, Marianne Umhöfer, Rudi Umhöfer, Rüdiger Umhöfer, Tanja Umhöfer, Waltraud Umhöfer, Ingeborg Welte, Eberhard Werner, Roswitha Wirsing, Andrea Wolf, Rita Ziegler

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:
Kurt Blindenhöfer, Hubert Büchs, Heinz Deuschler, Walter Glückstein, Burkard Hüllmandel, Walter Molz, Winfried Schmitt, Helmut Scholtyssek, Dietbert Stolz, Rudi Zink

Für 60-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:
Horst Knobling

In der Augabe vom 27.04.2015 der Main-Post stand folgender Artikel:

Ein „kleines Unternehmen“ feiert
Turnverein vor 90 Jahren gegründet – Stattliche 495 Mitglieder sichern die Zukunft

Vor 90 Jahren, am 23. April 1925, gründeten 40 sportbegeisterte junge Männer den Sportverein Saal. Viele Mitglieder hat der traditionsreiche Verein, bei dem zunächst das Turnen im Mittelpunkt stand, gesehen. Und viele haben ihm die Treue gehalten. Mit einem Festkommers und zahlreichen Ehrungen beging der TSV seinen runden Geburtstag – und erinnerte an die Anfänge.

Im Rathaussaal, im Tanzsaal des Gasthauses „Zum Grünen Baum“ oder auf einem gemeindlichen Turnplatz fanden anfangs die Trainingsabende der Turner statt. Das entsprach nicht den wirklichen Bedürfnissen des Vereins. So reifte der Plan, eine Sporthalle zu bauen.

Wie der stellvertretende Vorsitzende Julian Bernhardt in seiner Rückschau berichtete, schoben die Vorkriegs- und Kriegsjahre einen Riegel davor. Nach dem Zweiten Weltkrieg trat „König Fußball“ seinen Siegeszug an. 1958 wurde ein neuer Sportplatz eingeweiht, 1970 die Mehrzweckhalle übergeben.

„Die Inbetriebnahme dieser Halle hatte auf die weitere Entwicklung des Vereins sehr großen Einfluss“, berichtete Bernhardt. Es war möglich, bei schlechter Witterung und im Winter einen geordneten Trainingsbetrieb zu gewährleisten. Eine Damengymnastikgruppe und das Kinderturnen wurden eingerichtet. Das brachte viele neue Mitglieder.

Ein weiterer großer Schritt war 1986 der Bau eines neuen Sportplatzes mit Vereinsheim unter dem Vorsitzendem Horst Knobling. Er wurde für seine 60-jährige Treue geehrt.

Der Bau wurde durch die Unterstützung der Gemeinde und die Hilfe vieler Mitglieder verwirklicht. Heute bietet der TSV zahlreiche Sparten: Fußball, Tischtennis, Gymnastik, Krabbelgruppe, Kinderturnen, Eltern-Kind-Turnen, Leichtathletik und Volleyball. 495 Mitglieder zählt der Verein, wie Vorsitzender Christian Gock berichtete. Und das bei 1486 Einwohnern im Ort.

42 Prozent der Mitglieder sind Kinder und Jugendliche. Ein „kleines Unternehmen“ nannte Gock den Verein, dessen Fortbestand durch gute Jugendarbeit gesichert ist.

Bürgermeister Norbert Bauer gratulierte und dankte dem Verein für sein Engagement. „Der TSV Saal wurde und wird von der Gemeinde getragen; das zeigt die große Zahl der Mitglieder.“ Der Verein leiste Unschätzbares mit seinem breiten Angebot für Kinder bis zu den Senioren. Neben dem sportlichen Erfolg seien der gesundheitliche Aspekt, Zufriedenheit und Lebensfreude wichtig.

Die Glückwünsche des Bayerischen Landessportvereins überbrachte Kreisvorsitzender Klaus Greier. Er verwies auf die gute Zusammenarbeit mit Eichenhausen im Fußball und die tolle Jugendarbeit. Greier regte an, auch in Saal eine Laufveranstaltung des Rhön-Grabfeld-Cups zu organisieren. Zudem lobte er die bisher 50 veranstalteten Gemeindesportfeste.

Der Obmann der Schiedsrichtergruppe Bad Neustadt, Harald Schreiber, machte den Vorstandsmitgliedern ein großes Kompliment, aber auch den vielen stillen Helfern.

Anschließend wurden langjährige Mitglieder geehrt; alle erhielten Anstecknadeln und Urkunden.


Mitgliederversammlung mit Satzungsänderung am 21.03.

Montag, 16. März 2015 - 22:30 Uhr

Am Samstag, 21. März, findet im Sportheim die Mitgliederversammlung statt. Beginn der Versammlung ist um 20:00 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte der Vorstandschaft und der Abteilungsleiter. Außerdem wird über folgende Satzungsänderung abgestimmt:

§ 2  Zweck und Absicht des Vereins
Bisher:
4. Der Verein hat keine Gewinnerzielungsabsicht. Etwaige Gewinne dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile in ihrer Eigenschaft als Mitglieder, auch keine sonstigen Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.
5. Es darf keine Person durch Verwaltungsaufgaben, die den Zwecken des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

Künftig:
4. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
5. 
Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.
6. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

§ 13  Auflösung des Vereins
Bisher:
2. Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen Zwecks fällt das Vermögen des Vereins an die Marktgemeinde Saal a. d. Saale, die es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke, und zwar im Bereich des Ortsteils Saal a. d. Saale zu verwenden hat.

Künftig:
2. Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen des Vereins an die Marktgemeinde Saal a. d. Saale, die es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke, und zwar im Bereich des Ortsteils Saal a. d. Saale zu verwenden hat.

Diese Änderung ist notwendig, da die derzeitige Satzung nicht den formellen Voraussetzungen der Gemeinnützigkeit entspricht. Die derzeitige Satzung finden Sie unter Verein / Satzung.

Es wird um rege Teilnahme gebeten.


Faschingstanz am 14.02.

Samstag, 24. Januar 2015 - 20:31 Uhr

Am Samstag, den 14.02.2015, veranstaltet der TSV Saal in der Festhalle einen Faschingstanz mit der Showband "Klangkarat". Einlass ist 19:00 Uhr. Auf dem Programm stehen auch verschiedene Showeinlagen.


Neuer Zumba®-Kurs ab 17.01.

Samstag, 27. Dezember 2014 - 19:01 Uhr

Am Samstag, den 17.01., um 16:00 Uhr, beginnt in der Mehrzweckhalle ein neuer Zumba®-Fitness-Kurs mit 10 Einheiten. Am 24.01., 31.01., 14.02. ist kein Zumba®. Falls die restlichen Termine eingehalten werden können, sind wir am 04.04. mit dem Kurs durch. Dieser Kurs ist auch für Neueinsteiger geeignet. Es kann sich bereits angemeldet werden.

Falls Sie am neuen Kurs teilnehmen wollen und beim aktuellen nicht dabei sind, dürfen gerne bereits am 10.01.2015 kostenlos teilnehmen.

Teilnehmer eines früheren Kurses können sich mittels einer E-Mail an zumbazMxH7gT8iPxQs9vTwQmVxZy5rTfXtsv-saal.de die Teilnahme sichern; "Neulinge" melden sich über das Anmeldeformular an.

Die Kursgebühr für 10 Einheiten beträgt wie bisher 40 Euro. Mitglieder bezahlen eine ermäßigte Gebühr in Höhe von 15 Euro. Falls Du noch jemanden kennst, der mitmachen will, bring sie/ihn einfach zu einer kostenlosen Schnupperstunde mit.


Weitere Infos unter Zumba®.

Seite   1   |   2   |   3   |   4   |   5   |   6   |   7   |   8   |   9   |   10